oben3 image

Was ist ein Speicherofen / Kombiofen?

In diesem Ofen befindet sich ein industrieller Kamin- bzw. Ofenheizeinsatz.

Die Heizleistung kann je nach Bedarf und Planung sehr unterschiedlich sein, 5-12 KW.

Die Rauchgase werden aus dem Heizeinsatz in sogenannte gemauerte Nachheizzüge geleitet.
Aus diesen Zügen gelangt der Rauch schlußendlich in den Schornstein (siehe Grafik).

Auf diese Weise absorbieren die Nachheizzüge aus diesem heißen Rauch viel Wärme und speichern diese wie ein Akku im Schamottestein.

Diese Rauchgaszüge können je nach Bedarf und Planung auch über einen oder zwei Nebenräume platziert sein.

Vorteil beim Speicherofen/Kombiofen:

Über den Heizeinsatz schnelle Warmluft und nach geraumer Zeit lange anhaltende Strahlungswärme von den gemauerten Nachheizzügen. Wie man dies vom Grundofen kennt, 10 Stunden und länger.

 

» hier finden Sie unsere Speicherofen Modelle

Impressum und Datenschutz